Perle des Indischen Ozeans

Wer kennt es nicht? Urlaub machen auf dem historischem, tropischem Inselstaat Sri Lanka. Die reizende Insel Sri Lanka wird auch Perle des Indischen Ozeans genannt.  Aber was macht die von Landschaft umgebene Insel zu etwas besonderem? Die prächtige Insel ist ganzjährig von konstant hohen Temperaturen umgeben. Bemerkenswerte Kultur, Ruhe und Landschaft wohin das Auge reicht werden Ihnen einen Augenweide sein. Die Natur spielt in Sri Lanka eine große Bedeutung. Sie ist zahlreich und vielfältig in Regenwäldern, in Felsplatten aber auch in den Bergen vorhanden. Eine ansehnlich große Tierwelt von besonderer Bedeutung wird Ihnen begegnen. In Sri Lanka kann man deshalb auch interessante Ausflüge und Wanderungen durch die vielfältige Landschaft und der ausgesprochen großen Tierwelt ausüben. Außerdem werden Ihnen Tempel und andere historische Fossile etwas über die Geschichte des kulturell bedingtes Inselstaat sagen.

 

Sehenswürdigkeiten werden Ihnen soweit das Auge reicht überall begegnen. Einer der populärsten ist zum Beispiel Der Zahntempel von Kandy auf Sri Lanka. Dieser kulturelle und historische Tempel ist von 1687 bis 1782 erbaut worden. Er liegt im Zentrum von Sri Lanka, an dem Milchsee von Kandy. Im Tempel befindet sich die das Sri Dalada Museum und eine Bibliothek, außerdem noch ein prunkvoller Altar mit einem goldenen Schrein, wo der Eckzahn von Buddha seit dem 4 Jahrhundert aufbewahrt wird. Er wird auch Dalada genannt. Dieser Tempel bezieht sich somit auch sehr auf dem Buddhismus und der Historik des Inselstaates. Das Ayurveda Sri Lanka ist eine traditionelle Heilkunst und besteht aus vielfältigen Massagen. Es heißt übersetzt Lebenswissenschaft oder Lebensweisheit. Das Ayurveda Sri Lanka konzentriert sich auf die Philosophie der menschlichen Gesundheit. Das Ayurveda besteht aus einer Heilkunde der speziellen Ernährung. Dazu gehören: nur bei Hunger essen, die Hauptmahlzeit mittags einnehmen, nie in unruhiger Gemütsverfassung essen, keine Zwischenmahlzeiten zu sich nehmen, mindestens drei Stunden Pause zwischen den Mahlzeiten einlegen und sich nicht völlig satt essen. Das Ayurveda ist das älteste überlieferte Gesundheitssystem der Geschichte.

Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.

Comments are closed.