Urlaub machen – Sprache lernen

Diese Kombination führt bei zunehmend mehr Schülern und Studierenden dazu, dass sie sich für eine Sprachreise entscheiden. Die Erfahrungen, die bei einer solchen Reisen gesammelt werden können, lassen sich nicht durch intensiverer Unterricht in den Schulen kompensieren. Denn eine Sprachreise führt zu einem extrem schnellen Lernerfolg und vermittelt den Sprachschülern neben neuen Vokabeln und Grammatik, auch noch soziale Kompetenzen im Umgang mit den Einheimischen. Damit die Sprache leichter zu erlernen ist, heißt es oftmals auch die kulturellen Facetten des Landes zu verstehen und sich in die Bräuche und Gewohnheiten der Menschen hinein versetzen zu können.

Mit Lingusto sind tolle Sprachreisen in die verschiedensten Regionen der Welt möglich. Denn wer träumt nicht einmal davon, vor dem Eiffelturm in Paris, auf dem Petersplatz in Rom, am Times Square in New York oder am Strand von Sydney die Grammatik zu verbessern, bevor man sich ins Getümmel der Stadt stürzt. Kleine Klassenstärken versprechen einen schnellen Lernerfolg, welcher durch die sehr gut ausgebildeten Lehrer garantiert ist. Diese stellen sich auf das jeweilige Können der Sprachschüler ein, um diese dann im Laufe der Zeit optimal zu fördern. Eine Sprachreise muss nicht unbedingt nur von Schülern und Studenten wahrgenommen werden. Auch Berufstätige finden genügend Angebote von Reisen, auf denen sie ihre Fremdsprachenkenntnisse auf Vordermann bringen können. In der heutigen Gesellschaft ist das Beherrschen einer fremden Sprache sehr wichtig und da bietet es sich Berufstätigen an, in ihrem knapp begrenzten Urlaub, das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden. Insbesondere die Tatsache, dass in Alltagssituationen der Sprachschüler mit den Einheimischen kommunizieren muss, führt zu einer raschen Verbesserung der Kenntnisse. Die Bestellung im Restaurant oder der Kauf einer Zeitschrift hilft dabei schon, die Sprache anzuwenden und sich ihrer sicherer zu fühlen. Eine Sprachreise stellt daher eine sehr schöne Kombination dar, neben dem Urlaubsfeeling auch noch das Feeling für die Sprache zu erweitern und eine unvergessliche Zeit zu erleben.

Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.

Comments are closed.